Regelmäßige Heizungswartung

Nicht richtig entlüftete Heizkörper

können teuer werden. Wenn Luft in einem Heizkörper ist, kann

  • das Wasser im Heizkreislauf nicht so gut zirkulieren.Da

Luft weniger Wärme als Wasser abgibt, kann das 'Gluckern' der Heizung hohe Energiekosten verursachen. Werden Ihre Heizkörper also nicht mehr richtig warm, so sollten diese entlüftet werden.

Das Entlüften der Heizkörper

sollte nach kurzer Unterweisung durch einen Installateur durchgeführt werden. Am besten zweimal im Jahr vor und nach der Heizperiode. Zu diesem Zweck befinden sich am Heizkörper oben kleine Ventile, die mit einem Spezialschlüssel geöffnet werden. Tritt hier im ruhigen Strahl etwas Wasser aus, so ist alles in Ordnung. Vergessen Sie nicht, danach den 

  • Anlagendruck Ihrer Heizung zu kontrollieren.

Regelmäßige Wartung schont die Heizung

Mit Gas ist nicht zu spaßen. Deshalb muss der Nutzer verantwor-tungsvoll mit der Gastherme umgehen. Lassen Sie Ihre Heizungsanlage regelmäßig warten. Und das am besten jährlich von einem Heizungsfachmann. Dabei wird von uns als Ihrem Gasheizungs-Fachbetrieb Ihre Heizungsanlage

  • gereinigt,

  • überprüft und

  • eingestellt.

Nach neuesten technischen Erkenntnissen. So erhalten Sie eine zuverlässige und wirtschaftliche Heizungsanlage. Auftretende Defekte werden dabei von uns als Ihrem Heizungs-Installateur frühzeitig erkannt und behoben, bevor es richtig teuer wird.

Sie wohnen in in Stuttgart und Umgebung?

Rufen Sie uns an, wir sorgen dafür, dass Ihre

Heizung immer auf dem neuesten Stand ist!

test_pictest_pictest_pic