Auswahl des Spiegelschranks:

Die Spiegelfläche: Wie der Waschtisch,

so der Spiegelschrank. Die Breite des Schranks richtet sich nach dem Waschbecken: breitere Spiegelfront mit mehreren Türen oder doch nur schmaler Einzelschrank. Die Spiegelfläche sollte so breit sein, dass Sie sich bequem rasieren, schminken oder stylen können.

Der Innenraum des Spiegelschranks

Was soll alles darin Platz finden? Für eine Bedarfsermittlung empfehlen wir eine Bestandsaufnahme. Stellen Sie einfach die häufig benutzten Produkte einmal nebeneinander und messen aus, wie viele “laufende Meter” das ergibt. Dann  vergleichen Sie diesen Wert mit dem des Spiegelschranks – und schon wissen Sie, ob der Stauraum reicht oder ob der Schrank größer sein sollte.

Die Beleuchtung des Spiegelschranks

Die meisten Spiegelschränke sind beleuchtet, entweder mit Leuchtstofflampen,  Halogen oder mit LED-Beleuchtung.

Die Unterschiede liegen im Detail: So gilt Licht aus den sehr haltbaren Leuchtstofflampen als ideales Arbeitslicht. Als stimmungsvolles Raumlicht ist es aufgrund seiner Kühle oft weniger zu empfehlen. Halogenbeleuchtung dagegen wirkt wärmer, verbraucht aber mehr Strom.

Meist in Spiegelschränken der gehobenen Klasse zu finden sind LED-Lampen, diese glänzen mit der höchsten Lichtausbeute bei geringem Energieverbrauch.

Weitere Tipps? Schauen Sie hier bei unseren Tipps zur Badbeleuchtung.

Die Extras

Früher hatten Spiegelschränke in der Luxusausführung mehrere Türen, eine Leuchte und eine Innensteckdose.

Heute finden sich im Innern neben vielen nützlichen Fächern auch ein klangstarkes Radio plus den passenden Lautsprechern. Bzw. Anschlüsse für MP3-Player, iPod und iPhone.
 

Die Montagehöhe des Spiegelschranks

richtet sich natürlich nach den Nutzer. Sie sollten den Spiegel beim Frisieren, Rasieren oder Schminken bequem nutzen können.

Als Richtwert empfehlen wir, die Unterkante des Spiegelschranks bei ca. 1,20 Meter anzubringen. Also etwa 20 bis 40 Zentimeter über dem Waschbecken. Die Oberkante wäre demnach bei einem Spiegelschrank, der 80 Zentimeter hoch ist, auf einer Höhe von zwei Metern.